Website Relaunch: Die professionelle Erneuerung der Firmenwebsite 


Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem sich Unternehmen dazu entschließen, die Firmenwebsite erneuern zu lassen. Man kann beim Relaunch zwar differenzieren in Redesign, Funktionserweiterung, Modernisierung und Ausbau der Website, aber meist beinhaltet der Relaunch etwas von allem.

Wenn Sie ein professionelle Web-Agentur suchen, die den Relaunch Ihrer Firmenwebsite durchführt, dann sind Sie hier genau richtig! Rufen Sie uns einfach an und lassen Sie uns über Ihre Website sprechen.


Unsere Rufnummer 05241 - 305 22 12 oder senden Sie uns eine Anfrage über unser Kontaktformular für den Website-Relaunch


Wir sind Spezialisten für den Website Relauch

Sind wir Webdesign Spezialisten, weil wir all Ihre Wünsche umsetzen oder die coolsten Websites mit den krassesten Designs und übertrieben vielen Animationen erstellen? Nein!

Wir sind Spezialisten für den Website Relaunch, weil wir neben Ihren Anforderungen auch die Anforderung von Websitebesuchern und Suchmaschinen erfüllen.


Auf dieser Seite finden Sie zahlreiche Informationen, worauf man bei einem Website Relaunch achten sollte, wie man den Website Relaunch vorbereitet, wie der Relaunch durchgeführt wird und wie es nach dem Relaunch der Website weitergeht.

Planen Sie einen Website Relaunch? Dann hier und jetzt Ihr Angebot anfordern!

Firma / Name des Betriebs

Ihr Name

Ihre Website

Telefon

Emailadresse

Content Planung für den erfolgreichen Website Relaunch

Inhalte für den Website Relaunch planen 

Alter Content oder neuer Content? 

Welche Inhalte sollen auf die neue Website? Natürlich muss Inhalt auf die Website, den man sich wünscht. Also stellt man fest, was konkret an Inhalten für die neue Website fehlt.

Fehlen schöne Bilder, muss man neue Bilder für die Website beschaffen.

Fehlen Texte, muss  man neue Texte schreiben oder schreiben lassen. 

Was gut ist und funktioniert bleibt!


Neue Inhalte können immer auf einer Website platziert werden. Bestehender Content wird entweder ersetzt, ergänzt oder es werden einfach neue Seiten für den Internetauftritt angelegt. 

Die Websiteinhalte sollten stets aktuell und richtig sein.

Alten Content sollte man auf keinen Fall wegschmeißen.

Der alte Content sollte beim Relaunch unbedingt mit auf die neue Website umziehen.

Dafür gibt es verschieden Gründe. Zum einen sind die Inhalte bereits in Suchmaschinen indexiert und zum anderen könnten Websitebesucher die Website wegen der alten Inhalte immer wieder besuchen.

Content Erstellung ist zeitaufwändig, also verzögern sie den Relaunch nicht wegen der Erstellung neuer Inhalte. Durch Content Management Systeme kann man Inhalte jederzeit ändern und ergänzen.

Ein Website Relaunch ist jederzeit möglich.
Machen Sie den Relaunch nicht von neuem Content abhängig

Die Checkliste für den erfolgreichen Website-Relaunch

Mit unserer Checkliste zeigen wir Ihnen, wie Sie einen erfolgreichen Website-Relaunch planen können und wie wir bei einem Relaunch vorgehen.

Einen besonderen Schwerpunkt legen wir beim Relaunch auf die Steigerung der Benutzerfreundlichkeit, die Verbesserung der Sichtbarkeit in Suchmaschinen und die Vermeidung von Risiken.

Checkliste für den Website Relaunch

Die einzelnen Punkte auf der Checkliste können Sie aufklappen, um mehr Informationen zum Thema zu erhalten.

Achtung Verwechslungsgefahr:

Websitestruktur - die Struktur des gesamten Internetauftritts mit Kategorien, Unterkategorien und Unterseiten

Seitenstruktur - der inhaltliche Aufbau jeder einzelnen Seite

Alle wichtigen Seiten Ihres Internetauftritts sollten von der Startseite aus mit maximal 3 Klick erreichbar sein. Im Navigationsmenü der Website brauchen nicht alle Seiten enthalten sein. Planen Sie deshalb eine Websitestruktur mit Kategorien, Unterkategorien und Detailsseiten.

Auf mobilen Endgeräten wie Smartphones verbirgt sich das Navigationsmenü hinter dem  Hamburger-Button. Deshalb sollten Sie die Website so planen, dass man sich auch ohne das Navigationsmenü mit wenigen Klicks zu jeder Seite bewegen kann. 

Die Verwendung sprechender URLs und verständliche Namen für jede Seite des Internetauftritts erleichter die Bearbeitung der Website und es schafft Vertrauen beim Website-Besucher. Sprechende URLs verraten, welche Informationen sich auf der Seite befinden oder welche Funktion die Seite hat.

Welchen der beiden Links würden Sie eher anklicken?


https://www.frontly.de/webdesign/website-relaunch oder

https://www.frontly.org/?php_id=1312

Auf dem Webserver der neuen Website sollten für jede rankende Unterseite Ihres bestehenden Internetauftritts Weiterleitungen erstellt werden.

Eines der größten Risiken bei einem Website Relaunch ist der Rankingverlust in Suchmaschinen.


Die Website fällt nach dem Relaunch trotz eines schöneren Designs und positivem Feedback von Kunden in den Suchergebnissen weit zurück oder verschwindet sogar komplett aus den Suchergebnissen.


Wie kommt es zum Rankingverlust oder zur Deindexierung?

Der häufigste Grund sind fehlende Weiterleitungen. 

Suchmaschinen versuchen die ihnen bekannten Website-URLs immer wieder zu crawlen (auszulesen) um den Suchmaschinen-Index so aktuell wie möglich zu halten. Wenn Seiten über die alten URLs nicht mehr erreichbar sind, erzeugt man einen 404 Fehler. Der Webserver sagt der Suchmaschine, dass die Seite nicht gefunden werden konnte. Stattdessen findet die Suchmaschine Seiten mit dem gleichen Inhalt unter einer neuen, bisher unbekannten URL. Suchmaschinen erhalten also viele Fehler und doppelte Inhalte (Duplicate Content) von der Website. Für den Zeitraum der Verarbeitung der neuen Informationen kann die Website so im Ranking zurückfallen. Durch eine neue Website-Struktur, viel neuen Content oder viel fehlendem Content kann es auch sein, dass die Website völlig neu bewertet wird und fliegt zeitweise komplett aus dem Suchmaschinen-Index.

Auch Verlinkungen auf anderen Websites, die auf die alten URLs, die sich auf anderen Websites befinden (BACKLINKS) funktionieren nicht mehr. So entstehen Qualitätslücken im Internet. 

Durch die Redirects für die alten URLs vererbt man das Ranking an die neuen Seiten weiter. 

Jede einzelne Seite Ihres Internetauftritts dient einem bestimmten Zweck und sollte deshalb so aufgebaut werden, dass der Zweck erfüllt wird und die Seite einen Nutzen für den Besucher hat.

Vermeiden Sie Sackgassen! Am Ende jeder Seite sollten dem Websitebesucher Möglichkeiten angeboten, um andere Seiten zu öffnen oder Kontakt mit Ihnen aufzunehmen. 

Damit die Seiten besonder gut aufgebaut sind, sollte der Aufbau zuerst für mobile Endgeräte geplant werden. Diese Planung nennt sich mobile first. 

Auf Smartphones steht weniger Platz zur Verfügung und man ist dadurch gezwungen, die Inhalte der Seite unterschiedlich zu prorisieren und entdeckt schneller Fehler in der Usability (Benutzerfreundlichkeit) und User Experience (Benutzererfahrung).

Klassische Fehler sind: 


  • zu kleine Schaltflächen und zu nah bei einander liegende Schaltflächen
  • Verlinkungen sind nicht als solche wahrzunehmen
  • kein Back to Top Button, um automatisch zum Seitenanfang zu scrollen
  • zu kleine Schrift
  • zu große Schrift

Die Optimierung von Bildern ist sehr wichtig. Bilder sollten in passenden Größen auf der Website verwendet werden, damit die Ladezeiten verkürzt werden. 


Erklärung am Beispiel dieser Seite:

Die 4 Content-Bilder mit farbigem Hintergrund auf dieser Seite hatten ursprünglich ein Dateigröße von insgesamt 500 kB. Nach dem Upload in das Frontly CMS und automatischer, verlustfreier Komprimierung waren es noch knapp 300kB.

200kB gespart, aber immer noch viel zu viel.


Die Bilder waren mit einer Größe von 1920x1080 Pixeln sehr groß und wurden deshalb auf die tatsächliche Anzeigegröße verkleinert.


Auf mobilen Endgeräten werden diese Bilder größer dargestellt, als auf Tablets, Laptops und Desktops. 


Dateigröße auf Mobile insgesamt 130 kB

Dateigröße auf Desktop insgesamt 60 kB


Ergebnis der Bildoptimierung

Dateigröße auf Mobile insgesamt 130 kB Einsparung  74%

Dateigröße auf Desktop insgesamt 60 kB Einsparunug  88%


Text - Klicken Sie einfach auf den Text zum bearbeiten. Die Darstellungsoptionen wie Schriftart, Schriftgröße können Sie bei Bedarf über das Einstellungsmenü ( rechte Maustaste ) dieser Box mit "Styles bearbeiten" ändern . Die Breite dieses Textelements stellen Sie über das Dropdownmenu dieser Box oben links ein.

Wie läuft der Relaunch einer Firmenwebsite ab? 

Damit der Relaunch erfolgreich gelingt, gibt es einige Dinge zu beachten, bevor und nachdem die neue Website online geht. Die Liste zeigt Ihnen, wie wir beim Relaunch einer Website vorgehen und hilft Ihnen Fehler zu vermeiden, falls Sie Ihre Firmenwebsite selbst erneuern.

Die neue Website wird in der Regel auf einer Entwicklungsdomain aufgebaut. Während der Erstellung sollte die Website für das Crawling durch Suchmaschinen gesperrt sein, damit die Inhalte nicht durch Suchmaschinen indexiert werden.


Manche Webdesigner posten Links von Entwicklungsdomains in öffentlichen Entwicklerforen und dann kann es passieren, dass die Entwicklungsdomain gecrawlt und in Suchmaschinen indexiert wird.  

Alle URLs der bisherigen Website, die auf der neuen Website nicht existieren werden, sollten aufgelistet werden. Gibt es auf der neuen Website keine Seite, die inhaltlich der alten Seite entspricht erstellt man eine Weiterleitung auf eine andere Seite mit dem gleichen Thema. 


Wird das gesamte Thema nicht mehr auf der neuen Website angeboten, dann leitet man die Besucher einfach auf die Startseite.

Sobald die neue Website auf der Entwicklungsdomain fertiggestellt wurde, sollte man Fehler beheben. Wir nutzen dafür eine Testsoftware, die sämtliche internen und externen Verlinkungen prüft. Bei dem Test wird auch analysiert, ob alle Seiten funktionieren oder ob es technische Probleme auf der Website gibt. Fehler sollten unbeding vor dem Relauch behoben werden.

Nach der Fertigstellung wird die Website oft auf einem neuen Webserver gehostet, wodurch sich die IP-Adresse der Website ändert. Damit Besucher auf die neue Website gelangen, wenn sie die Domain eingeben, muss die IP-Adresse der Domain beim Domainhoster in den DNS-Einstellungen geändert werden. Es kann etwas dauern, bevor die Änderung der IP-Adresse verarbeitet wurden. Nach maximal 24 Stunden sollte die neue Website erreichbar sein. 

Falls die Website auf der Entwicklungsdomain für das Crawling durch Suchmaschinen in der Robots.txt gesperrt wurde, muss die Robots.txt geändert werden, damit die neue Website gecrawlt und indexiert werden kann. 

Über die Google Search Console kann man die Indexierung der Website verfolgen. Google bietet in der Search Console wichtige Informationen für Website-Betreiber. 


Man reicht dort die URL der Sitemap.xml Datei oder Dateien ein, so dass Google einen Crawlingauftrag für die Website erhält. Damit beschleunigt man das Crawling, die Verarbeitung und die Indexierung der neuen Website. 


Durch die Weiterleitungen der alten URLs auf neue URLs kann Google die Veränderuugen wesentlich schneller verarbeiten. So verhindert man, dass ein Klick auf eine alte URL in den Google Suchergebnissen ins Leere führt.

Website Relaunch - Erneuerung der Website

Sparen Sie sich viel Zeit und Mühe. Sie können uns mit dem Relaunch Ihrer Website beauftragen.

Wieso ist Frontly der richtige Partner für Ihren Website-Relaunch?


Beim Relaunch des Internetauftritts verfolgen Unternehmen unterschiedliche Ziele: Moderneres Design, Aktualisierung der Inhalte, bessere Benutzerfreundlichkeit, besseres Ranking in Suchmaschinen, mehr Funktionalität und modernere Technik. 


Dabei haben Unternehmen immer wieder mit den selben Problemen zu kämpfen und machen beim Relaunch des Webauftritts fast alle die selben Fehler.

Es werden Ziele definiert, Checklisten geschrieben und anschließend Dienstleister gesucht, um das Relaunch-Projekt umzusetzen. 


Als Webdesign-Agentur und CMS-Anbieter gehen wir gezielt auf Kunden zu und setzen uns zuerst mit dem vorhandenen Internetauftritt auseinander. Schließlich ist bereits Arbeit in den bestehenden Internetauftritt geflossen. Es sind Texte und Bilder vorhanden und der Internetauftritt ist in der Regel bereits in Suchmaschinen zu finden und rankt dort zu bestimmten Suchanfragen. Wenn die Grundvoraussetzungen erfüllt sind, kann ein schneller Relaunch innerhalb weniger Tage durchgeführt werden. Einen Rankingverlust verhindern wir durch die oben beschriebenen Maßnahmen.


Wir nehmen zuerst den Ist-Zustand der bestehenden Website auf und besprechen mit unseren Kunden gegebenenfalls erkannte Probleme, Wünsche und Ziele für die neue Website, um den Soll-Zustand zu definieren. Bei kleinen Websites ist das meistens nicht nötig. Ab 50 Unterseiten muss ein Relaunch professionell durchgeführt werden.


Die Überarbeitung des Webauftritts teilen wir dabei in mehrere Schritte auf.


1. Die optische Überarbeitung des Webdesigns und die Verbesserung der Benutzerführung

2. Die technische Überarbeitung zur Beseitigung von Fehlern und Darstellungsproblemen

3. Die inhaltliche Überarbeitung zur besseren Strukturierung

4. Die funktionale Überarbeitung zur Vermeidung von technischen Problemen


Je nach Größe der Website und Ihren Anfroderungen können wir neben dem klassischen Relaunch auch komplexe Kundenwünsche erfüllen, indem wir noch nicht vorhandene Funktionen für die Website programmieren oder das Webdesign durch einen unserer Grafikdesigner bis ins Detail ausarbeiten lassen. Sie bestimmen wie umfangreich der Relaunch durchgeführt werden soll.


Haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot? Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. 

Ihre Agentur für Responsive Webdesign, SEO und Webprogrammierung aus Gütersloh

Erneuerung von Websites innerhalb weniger Tage

SEO für gute Platzierung in Suchmaschinen